Nachhaltige Lebensversicherung

Grüne Absicherung für die Zukunft mit einer nachhaltigen Lebensversicherung

mehrWert Redaktion
Geschrieben von

mehrWert Redaktion

Aktualisiert am

10. Januar 2024

Lesezeit
1 Minute
mehrWert - Nachhaltige Lebensversicherung

Nachhaltigkeit hat sich längst von einem Trend zu einer Lebenseinstellung entwickelt. In vielen Aspekten unseres Alltags versuchen wir, umweltbewusste Entscheidungen zu treffen – von der Ernährung bis zur Mode tun wir unser Bestes, unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Warum also nicht noch einen Schritt weitergehen und auch unseren Versicherungsschutz nachhaltig gestalten? Im Folgenden erklären wir dir, wie du mit einer nachhaltigen Lebensversicherung deine Liebsten und gleichzeitig auch den Planeten schützen kannst!

Das Wichtigste auf einen Blick 

  • Lebensversicherungen: Deine Lebensversicherung zahlt im Todesfall eine vorher vereinbarte Versicherungssumme an deine Liebsten. So wird deinen Hinterbliebenen finanzielle Sicherheit gewährleistet

  • Lebenslange Rente: Je nachdem welche Form der Lebensversicherung du wählst, bekommst du, wenn du die Ansparphase überlebst, eine Einmalzahlung oder eine lebenslange Rente ausgezahlt

  • Nachhaltigkeitskriterien: Nachhaltige Unternehmen müssen sich an den sogenannten ESG-Kriterien orientieren. Damit wird sichergestellt, dass das Geschäft tatsächlich umweltbewusst geführt wird. Über die Ziele und Maßnahmen wird transparent berichtet

  • Beratung: Um die für dich optimale Versicherungsmöglichkeit zu finden, kannst du dich von unseren Experten beraten lassen. Sie helfen dir, deine Ziele und Wünsche zu erkennen und daran angepasst eine Versicherung auszuwählen

Was ist eine nachhaltige Lebensversicherung?

Eine Lebensversicherung ist eine Form der Versicherung, die finanziellen Schutz und Absicherung für den Todesfall oder für eine vorher festgelegte Zeitspanne bietet. Sie funktioniert in der Regel so: Du zahlst regelmäßig Prämien an die Versicherungsgesellschaft und im Gegenzug verspricht der Versicherer, im Todesfall oder nach Ablauf der vereinbarten Vertragslaufzeit eine vorher festgelegte Geldsumme (die Versicherungssumme) auszuzahlen. Es gibt verschiedene Arten der Lebensversicherung. Dazu gehören unter anderem:

  • Kapitallebensversicherungen: Diese Form der Lebensversicherung vereint Altersvorsorge und Hinterbliebenenschutz. Du bekommst zu einem vereinbarten Zeitpunkt eine einmalige Versicherungssumme ausgezahlt. Stirbst du vor Eintreten des Zeitpunkts, bekommen deine Liebsten die Versicherungssumme

  • Fondsgebundene Lebensversicherungen: Dies ist eine Art der Kapitallebensversicherung, beinhaltet aber zusätzlich noch die Beteiligung an Kursgewinnen und -verlusten

  • Risikolebensversicherung: Mit der Risikolebensversicherung sind deine Liebsten finanziell abgesichert, solltest du während der Vertragslaufzeit sterben. Die Versicherungssumme wird an deine Hinterbliebenen ausgezahlt, um ihre finanzielle Belastung zu mindern. Lebst du länger als dein Vertrag läuft, findet keine Auszahlung statt

Bei einer nachhaltigen Lebensversicherung steht nicht nur deine finanzielle Zukunft im Fokus, sondern auch unsere Erde. Diese Art der Versicherung investiert einen Teil deiner Beiträge in umweltfreundliche Projekte wie erneuerbare Energien, ökologische Landwirtschaft oder soziale Initiativen. So trägst du zur Bekämpfung der Klimakrise bei, während du gleichzeitig für die Zukunft von dir und deiner Familie sorgst. Das funktioniert so: Deine Beiträge werden nach den ESG-Kriterien in nachhaltige Projekte investiert. Die Kriterien müssen in den Bereichen

  • Environment (Umwelt): z. B.: Umweltmanagement, Klimastrategie, Wasserrisiken und -auswirkungen

  • Social (Soziales): z. B.: Chancengleichheit, Produktverantwortung, Lieferkettenmanagement

  • Governance (Unternehmensführung): z. B.: Unternehmensethik, Compliance, Steuern

erfüllt werden. Geprüft wird das Einhalten der Kriterien von speziellen Agenturen, die auf diese Art der Bewertung spezialisiert sind. Die Unternehmen sind zur Transparenz verpflichtet, sie müssen also regelmäßig über die nachhaltigen Aspekte gemäß der ESG-Kriterien ihrer Geschäfte berichten. Ab 2025 wird diese Berichterstattungspflicht noch ausgeweitet.

Warum ist eine nachhaltige Lebensversicherung sinnvoll?

Abgesehen von den nachhaltigen Aspekten bieten die meisten nachhaltigen Versicherungen ähnliche Leistungen wie herkömmliche Versicherungen. Warum solltest du dich dann also für eine nachhaltige Lebensversicherung entscheiden? Nachhaltige Versicherungen sind in vielerlei Hinsicht sinnvoll, denn sie schaffen eine Win-win-Situation für dich und die Umwelt. Indem du dich für eine umweltbewusste Versicherung entscheidest, trägst du nicht nur zu deiner eigenen finanziellen Sicherheit bei, sondern investierst auch in Unternehmen, Projekte und Produkte, die umweltfreundliche Praktiken und soziale Verantwortung fördern. So wird es dir ermöglicht, dass dein Versicherungsschutz deine ethischen Überzeugungen widerspiegelt und du aktiv zur Bekämpfung der Klimakrise beitragen kannst. Deine monatlichen Beiträge fließen in Initiativen, die erneuerbare Energien, umweltfreundliche Technologien und soziale Programme unterstützen, was zu einer langfristigen positiven Veränderung führt. Zudem musst du bedenken, dass die Folgen der Klimakrise immer drastischer werden. Naturkatastrophen werden häufiger und die Energiekosten steigen ebenfalls. Jeder noch so kleine Beitrag zum Umweltschutz kann schon tiefgreifende positive Auswirkungen haben. Gleichzeitig sichert dir eine spätere Kapital- oder Rentenauszahlung, dass du auch in Zukunft die steigenden Lebenshaltungskosten bewältigen kannst.

Nachhaltigkeitsfaktoren in Versicherungen

Nachhaltige Versicherungen berücksichtigen verschiedene Faktoren bei der Auswahl ihrer Investitionen. Dazu gehören Umweltauswirkungen, soziale Verantwortung und Unternehmensführung. Die ESG-Kriterien gewährleisten, dass die Unternehmen, in die investiert wird, einen ganzheitlichen Ansatz für Nachhaltigkeit verfolgen. Viele herkömmliche Versicherungen investieren die Kundenbeiträge in Projekte von Ölkonzernen und Kernkraftwerken. Nachhaltige Versicherungen investieren dein Geld ausdrücklich nicht in fossile Energien, sondern in umweltbewusste Alternativen. Um zu prüfen, ob ein Versicherungsunternehmen wirklich so nachhaltig arbeitet, wie beworben wird, kannst du auch auf die Kooperationen schauen. Wird mit anderen, nicht umweltbewussten Unternehmen oder Banken zusammengearbeitet, lässt das an der tatsächlichen nachhaltigen Einstellung der Versicherung zweifeln. Zudem gibt es Versicherungen, die eine umweltbewusste Lebensweise belohnt: Die monatlichen Beitragskosten können zum Beispiel geringer ausfallen, wenn du dich vegan ernährst oder ein E-Auto besitzt.

Auswahl nachhaltiger Lebensversicherungen

Eine (nachhaltige) Lebensversicherung abzuschließen, kann erst einmal überfordernd sein. Beachte bei der Entscheidungsfindung folgende Aspekte:

Zukunftssicher und umweltbewusst mit nachhaltigen Lebensversicherungen

In einer Zeit, in der Nachhaltigkeit unsere Entscheidungen immer mehr beeinflusst, bieten nachhaltige Lebensversicherungen eine lohnende Gelegenheit, Verantwortung zu übernehmen. Die Verbindung von finanzieller Absicherung und umweltbewusstem Engagement ermöglicht es dir, eine bessere Zukunft für unseren Planeten zu gestalten. Die Entscheidung für eine nachhaltige Lebensversicherung geht über die bloße Absicherung hinaus – sie signalisiert deine Bereitschaft, aktiv gegen die Klimakrise zu kämpfen. Mit einer nachhaltigen Versicherung trägst du zu einem umweltbewussten Wandel bei!

mehrWert Beratung vereinbaren

Häufig gestellte Fragen zur nachhaltigen Lebensversicherungen

Muss ich eine Lebensversicherung abschließen?

Nein, es gibt keine Versicherungspflicht für Lebensversicherungen. Wenn du deine Liebsten aber auch für den Fall deines Todes abgesichert wissen möchtest, ist dies eine gute Möglichkeit.

Gibt es andere nachhaltige Versicherungen?

Das Angebot der Versicherungsunternehmen wird immer umweltbewusster. Mittlerweile gibt es viele grüne Versicherungen, darunter nachhaltige Haftpflicht-, Hausrat- und Kfz-Versicherungen.

Wie kann eine nachhaltige Lebensversicherung zur Förderung sozialer Verantwortung beitragen?

Ein Teil der Versicherungsprämien fließt in soziale Initiativen und Projekte, die erneuerbare Energien fördern und positive soziale Auswirkungen haben.