Impact Fonds klimaVest (KLV100)

Geringes Risiko mit Fokus auf Nachhaltigkeit im Impact Fonds klimaVest der Commerz Real

Patrick Obacher
Geschrieben von

Patrick Obacher

Aktualisiert am

16. November 2023

Lesezeit
1 Minute
mehrWert - Nachhaltige Geldanlage: So verbindest du Rendite und Verantwortung

Der Impact Fonds klimaVest ist ein aktiv gemanagter und ausschüttender ELTIF der Commerz Real. Dabei bietet der Fonds nur Zugang zu Investitionen, die einen ökologischen Mehrwert liefern und in Infrastrukturprojekte. Dadurch sind die meisten Engagements im Bereich von Windenergie oder Photovoltaikanlagen beheimatet. Damit soll eine ökologisch saubere und nachhaltige Rendite über einen langen Zeithorizont erzielt werden. Beim Impact Fonds sind also höchste ESG-Kriterien zur Nachhaltigkeit gegeben.

Das Wichtigste auf einen Blick 

  • Investitionen waren bisher institutionellen Anlegern vorbehalten: Investitionen in langfristig orientierten Sachwerten wie Windparks und Photovoltaikanlagen waren bisher institutionellen Anlegern vorbehalten. ELTIFs wie der Impact Fonds eröffnen diese Welt nun auch für Privatanleger

  • Investiert nach höchsten ESG-Kriterien: Es wird nur in Anlagen investiert, die höchste ESG-Kriterien erfüllen. Die meisten Investments befinden sich derzeit im Bereich der erneuerbaren Energien

  • Schüttet Erträge aus: Da der Impact Fonds seine Erträge ausschüttet, ermöglicht er dir einen regelmäßigen Cashflow

  • Lässt Anleger an der Energiewende partizipieren: Ziel von ELTIFs wie dem Impact Fonds ist es, Anleger an der Energiewende in Europa teilhaben zu lassen. Dadurch entsteht eine Win-win-Situation. Anleger erhalten eine ökologisch saubere Rendite und die Energiewende wird mit Kapital beschleunigt

Das ist der Impact Fonds klimaVest (KLV100)

Der noch recht junge Impact Fonds klimaVest stellt eine ganz besondere Art der Geldanlage dar. Das liegt daran, dass er kein herkömmlicher Fonds ist und auch kein ETF, sondern ein sogenannter ELTIF. Das bedeutet, das Ziel des Fondsmanagements ist es, Investoren eine breit gestreute Anlagemethode in Sachwerte der nachhaltigen Infrastruktur wie Photovoltaik und Windkraft zu bieten. Dabei soll nicht nur eine breite Diversifikation entstehen, sondern die Investments sollen auch einen messbaren Beitrag zur Energiewende in Europa leisten.

Die Grundidee ist es also, etwas Gutes zu tun, dabei noch Rendite zu erzielen und beim Ausbau grüner Energie in Europa mitzuwirken. Im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Fonds ist der Impact Fonds klimaVest nicht sparplanfähig. Zudem muss von Investoren auch eine etwas höhere Mindesteinlage von 10.000 Euro getätigt werden. Für diesen Fonds musst du also auch etwas Kapital mitbringen. Zudem sollte laut Fondsgesellschaft eine Mindesthaltedauer von 5 Jahren - im Optimalfall mehr - eingeplant werden, um möglichst gute Renditen zu erzielen.

Kosten, Rendite & Risiko

Was die Kosten anbelangt, liegt der ELTIF in einem etwas höheren bereich, als beispielsweise ETFs. Es gibt einen einmaligen Ausgabeaufschlag von 4 %. Zusätzlich belaufen sich die jährlichen Kosten auf 1,92 %. Selbst für einen aktiv gemanagten Fonds sind das relativ hohe Kosten. Dafür erhalten Anleger jedoch eine nachhaltig erwirtschaftete Rendite und sind Teil der Energiewende in Europa.

Was die Rendite anbelangt, so wird diese von der Fondsgesellschaft Commerz Real mit einem langfristigen Ziel von 4 % p.A. angegeben. Da der Fonds erst seit dem Jahre 2020 besteht und so wenige Jahre praktisch nicht aussagekräftig sind, lässt sich nicht genau sagen, wie ehrgeizig oder konservativ dieses Ziel erscheint. Sehr selbstsicher gibt sich die Commerz Real jedoch bei der Risikoeinschätzung. So wird der Impact Fonds klimaVest mit der Bestnote 1 auf einer Skala von 1 bis 7 bewertet.

Über den Fondsmanager

Da der Impact Fonds klimaVest ein aktiv gemanagter ELTIF ist, gibt es auch einen Manager, der die Anlageentscheidungen trifft. Der Name dieses Herren ist Timo Werner, er ist seit 2015 ein Teil der Commerz Real und er war maßgeblich an der Entwicklung des Impact Fonds beteiligt. Bereits zuvor war er in den Bereichen erneuerbare Energien, Infrastruktur und Immobilien an vielen Investitionen und Transaktionen beteiligt. Dabei verantwortete er ein Transaktionsvolumen von insgesamt mehr als 4 Milliarden Euro. Nun trifft er für über 10.000 Investoren die Anlageentscheidungen im Impact Fonds klimaVest der Commerz Real.

Impact Fonds klimaVest (KLV100)

WKN
KLV100
ISIN
LU2183939003
Fondsvermögen
1,3 Mrd. € (Stand 09.2023)
Mindestanlage
10.000 €
NAV
112,58 € (Stand 09.2023)
Auflagedatum
28.10.2020
Ertragsverwendung
Ausschüttend
Laufende Kosten (TER)
1,92 % p.A.
Währung
Euro
Verwaltungsgesellschaft
Commerz Real
Bei Fragen melde dich ganz einfach bei uns

Worin investiert der Impact Fonds klimaVest (KLV100)

Der Impact Fonds investiert ausschließlich in CO₂-neutrale Anlagen. Konkret befinden sich 42 davon aus 5 europäischen Ländern im Portfolio. Dabei wird nicht in klassische Aktien investiert, sondern direkt in Windparks oder Photovoltaikanlagen. Über 76 % der Investments bestehen aus grüner Energie. Das ist insofern interessant, da dieser spezifische Bereich bislang eher institutionellen Investoren vorbehalten war. Der Impact Fonds klimaVest öffnet Privatanlegern also Türen, die ihnen sonst nicht zur Verfügung stehen würden. Im Grunde soll hier eine Win-win-Situation entstehen. Anleger soll es ermöglicht sein, ökologisch saubere Investments zu tätigen und der Energiewende in Europa soll so Kapital zur Verfügung gestellt werden.

In diese Länder investiert der Impact Fonds:

Unterschiede zwischen dem Impact Fonds klimaVest (KLV100) und ETFs

Viele nachhaltige Fonds sind heutzutage ETFs. Das bedeutet, sie stellen passiv gemanagte Fonds dar, die ein Segment oder einen Index abbilden. Daher trifft im Gegensatz zum Impact Fonds klimaVest kein Fondsmanager die Anlageentscheidungen. Deshalb sind ETFs grundsätzlich günstiger, was die Kosten angeht. Zudem investieren viele ETFs ausschließlich in Aktien, was sie grundlegend vom Impact Fonds unterscheidet. Denn dieser investiert direkt in Infrastruktur und langfristig orientierte Sachwerte wie zum Beispiel verschiedene Windparks und andere grüne Anlagen auch ohne, dass diese als Aktien gelistet sind. Zudem stellt der Impact Fonds klimaVest einen ELTIF dar.

Eine nachhaltige Geldanlage in einen Fonds erfordert eine professionelle Begleitung. Wir liefern dir alle wichtigen Informationen zum Impact Fonds klimaVest und eine persönliche Beratung. Trag dich ein. Wir melden uns.

Impact Fonds klimaVest

Oder melde dich ganz einfach bei uns

Was ist ein ELTIF?

ELTIFs sind Alternative Investmentfonds und außerdem relativ neue Finanzinstrumente. Sie wurden erst im Jahre 2015 von der EU höchstselbst auf den Markt gebracht. Erschaffen wurden sie, um Privatanlegern die Möglichkeit zu geben, in Infrastruktur und andere langfristig orientierte Sachwerte zu investieren. So sollen die Realwirtschaft sowie die Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Energiewende und verschiedenste Innovationen mit privatem Kapital gezielt gefördert werden. Anleger profitieren dabei zugleich von einer ökologisch sauberen und nachhaltigen Rendite.

Der Name ELTIF steht dabei für European Long-Term Investment Fund, was wie auch im Impact Fonds klimaVest die langfristig einzuplanende Haltedauer unterstreicht. Dabei sollen ELTIFs illiquide Kapitalanlagen für Privatanleger zugänglich machen – insbesondere Infrastrukturprojekte oder Sachwerte wie Windkraftanlagen.

Dabei gab es bisher eine Einschränkung wie sie in vielen anderen Anlageformen nicht vorkommt. So konnten Anleger nur 10 % ihres Nettovermögens investieren. Für ein Investment von 10.000 € wie beim Impact Fonds müsste man also mindestens 100.000 € besitzen. Mit der vor kurzem verabschiedeten Verordnung zum „ELTIF 2.0“ werden diese Regelungen jedoch gelockert. Somit soll neuer Schwung in den ELTIF-Markt gebracht werden.

Der Impact Fonds klimaVest – CO₂-neutrale Renditen in einem innovativen Finanzinstrument

Der Impact Fonds klimaVest der Commerz Real richtet sich vor allem an Anleger, die langfristig an der Energiewende teilhaben und davon partizipieren wollen. Die Kosten liegen zwar in einem relativ hohen Bereich, allerdings ist das Renditeziel durchaus solide, wenn man das geringe Risiko betrachtet. Da dieser Fonds bzw. ELTIF eine Mindesteinzahlung von 10.000 Euro voraussetzt, ist dieses Investment leider nicht für jeden Privatanleger geeignet. Wenn du allerdings Wert auf grüne Renditen und nachhaltige Investments legst sowie das nötige Kleingeld mitbringst, ist der Impact Fonds das ideale Investment für dich. Allerdings solltest du mindestens 5 Jahre Haltedauer einplanen.

mehrWert Beratung vereinbaren

Häufig gestellte Fragen zum Impact Fonds klimaVest

Welches Anlageziel verfolgt der Impact Fonds klimaVest?

Der Impact Fonds klimaVest soll Privatanlegern die Investition in langfristig orientierte Sachwerte wie Windparks oder Photovoltaikanlagen ermöglichen. So soll für die Anleger eine nachhaltige, ökologisch saubere Rendite entstehen und für die Energiewende Kapital bereitgestellt werden.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen, um in den Impact Fonds klimaVest investieren zu können?

Der Impact Fonds klimaVest der Commerz Real hat eine Mindesteinlage von 10.000 € und ist nicht sparplanfähig. Zudem solltest du eine Mindesthaltedauer von 5 Jahren einplanen, diese ist zwar nicht Pflicht, du solltest sie aber für optimale Ergebnisse einhalten.

Worin investiert der Impact Fonds klimaVest?

Der Impact Fonds klimaVest der Commerz Real investiert in 42 verschiedene Anlagen in 5 europäischen Ländern. Diese bestehen zu 76 % aus erneuerbaren Energien. Alle Investitionen sind absolut CO₂-neutral.